Universität und Hochschule

Zugang zu Universitäten oder Hochschulen

Ein Schwer­punkt unse­rer Tätig­keit liegt im Ver­wal­tungs­recht.

Wenn Sie nicht zu Ihrem Stu­di­en­gang oder Mas­ter­stu­dium an Uni­ver­si­tät, Hoch­schule oder Fach­hoch­schule zuge­las­sen wur­den oder Pro­bleme beim Hoch­schul­wech­sel oder Stu­di­en­fach­wech­sel haben, bera­ten wir Sie gerne. Noch lie­ber bera­ten wir Sie, bevor es dazu kommt.

Fehler im Zulassungsverfahren

Denn nur hin und wider kommt es vor, dass tat­säch­lich das Zulas­sungs­ver­fah­ren einen Feh­ler auf­weist, der nicht direkt die von der Ein­rich­tung zur Ver­fü­gung gestell­ten Stu­di­en­plätze betrifft.

Bei­spiels­weise:

  • feh­ler­hafte Bewer­tung erbrach­ter Stu­di­en­leis­tun­gen bei Hoch­schul­wech­sel oder bei Stu­di­en­gang­wech­sel
  • falsch errech­nete Punkt­zahl
  • nicht berück­sich­tigte ande­rer vor­han­de­ner Qua­li­fi­ka­tio­nen im Ran­king bei rele­van­ten Stu­di­en­fä­chern
  • nicht berück­sich­tigte Prak­ti­kums­zei­ten
  • sons­tige feh­ler­hafte Berück­sich­ti­gung einer Vor­aus­set­zung

Gibt es einen sol­chen oder ver­gleich­ba­ren Feh­ler im Zulas­sungs­ver­fah­ren, wodurch eine Benach­tei­li­gung gegen­über einem oder meh­re­ren, kon­kur­rie­ren­den Stu­di­en­platz­be­wer­bern ent­stan­den ist, dann kann direkt gegen diese Ent­schei­dung der Hoch­schule vor­ge­gan­gen wer­den.

Auf eine Kapa­zi­täts­klage kommt es dann nicht an, wenn bei bei kor­rekt durch­ge­führ­tem Ver­ga­be­ver­fah­ren einen Stu­di­en­platz erhal­ten hätte. Mel­den Sie sich recht­zei­tig.

Zulassung außerhalb der Kapazität

Die meis­ten ken­nen die­ses Ver­fah­ren als „ein­kla­gen” in die Uni. Es bedeu­tet im Prin­zip nichts ande­res, als dass man dar­auf pocht, dass die Uni mehr Stu­den­ten ein­schrei­ben könnte, als sie es getan hat, da eigent­lich mehr Stu­di­en­plätze vor­han­den sind; also die vor­han­dene Kapa­zi­tät falsch ange­ge­ben oder errech­net wurde.

Das aller wich­tigste hier­bei ist, die Frist zu wah­ren! Um die Sache allen zukünf­ti­gen Klä­gern zu erschwe­ren, gibt es von Bun­des­land zu Bun­des­land, in Ein­zel­fäl­len auch von Hoch­schule zu Hoch­schule unter­schied­li­che Fris­ten, bis wann ein vor­her­ge­hen­der „Antrag auf Zulas­sung außer­halb der Kapa­zi­tät” gestellt wer­den muss.

Wer­den die ableh­nen­den Zulas­sungs­be­scheide durch die Hoch­schule ver­schickt, ist es dann in der Regel schon zu spät, noch einen Antrag Zulas­sung außer­halb der fest­ge­setz­ten Kapa­zi­tät zu stel­len.

An eini­gen Uni­ver­si­tä­ten kann der Antrag auf außer­ka­pa­zi­täre Zulas­sung auch per For­mu­lar „ange­kreuzt” wer­den. Dies kann sich von Semes­ter zu Semes­ter ändern und ist nicht zwin­gend.

Anerkennung von Studienleistungen, Studienfachwechsel, Hochschulwechsel

Kom­men Sie zu uns, wenn z. B. bei einem Hoch­schul­wech­sel oder dem Wech­sel des Stu­di­en­gangs bis­he­rige Leis­tun­gen (Punkte, Scheine, Kurse) nicht aner­kannt wer­den.

Fehler in der Prüfung – Prüfungsrecht

Fra­gen zur Prü­fung, Prü­fungs­kor­rek­tur und Bewer­tung beant­wor­ten wir gerne. Auch die Prü­fung kann über­prüft wer­den.

BAföG

Um Pro­bleme mit BAföG, auch Schü­ler-BAföG, sei es die Berech­nung der Höhe nach oder die grund­sätz­li­che Gewäh­rung, küm­mern wir uns.  Mehr Infor­ma­tio­nen unter: Sozi­al­recht.

Leistungen des Jobcenters während des Studiums

Grund­sätz­lich sind Stu­den­ten vom ALG II-Bezug aus­ge­schlos­sen. In eini­gen Fäl­len muss das Job­cen­ter jedoch Leistngen nach dem SGB II gewäh­ren. Mehr Infor­ma­tio­nen unter: Sozi­al­recht.

sonstige Probleme

Wir bera­ten Sie auch gerne bei ande­ren Pro­ble­men z. B. mit dem Semes­ter­ti­cket o. a.

Verwaltungs­recht

Verwaltungs­recht

Ein Schwer­punkt unse­rer Tätig­keit liegt im Ver­wal­tungs­recht. Behörde & Amt, Geneh­mi­gung, Son­der- oder Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung, Aus­län­der­recht, Auf­ent­halts­recht, Arbeits­er­laub­nis, Ein­bür­ge­run­gen, Staats­an­ge­hö­rig­keits­recht, Gebüh­ren­be­scheide, Ver­wal­tungs­ge­büh­ren, Gewerb…
Sozial­recht

Sozial­recht

Einer unse­rer Schwer­punkte liegt im Ver­wal­tungs­recht: Job­cen­ter, Agen­tur für Arbeit, Grund­si­che­rungs­amt, Ren­ten­ver­si­che­rung, BAföG, Kran­ken­kasse – fal­sche Bescheide, Sank­tion, Miete, Kos­ten der Unter­kunft und Hei­zung, Auf­he­bung und Erstat­tung, Kür­zung, Me…
Schulrecht

Schulrecht

Wenn Sie fin­den, dass Ihr Kind in eine andere Schule gehen sollte oder andere recht­li­che Schul­pro­bleme hat, hel­fen wir Ihnen.